Kommentare:

Name:

Text:

AntiSpam:
Wie heißt Thomas mit Nachnamen?:
Rentnertreff Rackith, am Mittwoch d. 25. Mai 2022, 20:39
Vielen Dank, H.Meixner, es war eine wunderbare Vorführung, in der Gaststätte Wartenburg. Es ist einfach beeindruckend, spannend und bewundernswert. Weiterhin alles Gute und wir freuen uns schon auf den nächsten Reise-Bericht.
Marcel Lorenz , am Freitag d. 25. Februar 2022, 23:01
Hallo Thomas, dein heutiger Vortrag über deine Reise nach Wladiwostok in der Kirche Breitenborn war super!!! Vielen Dank für den schönen Abend! Liebe Grüße Marcel
Katrin Schwabe, am Mittwoch d. 2. Februar 2022, 01:27
Lieber Thomas, es war ein super Vortrag in der Lutherstadt Wittenberg, über die Seidenstrasse. Man ist quasi "life" mit dabei, so gut bringst du es rüber und nimmst uns mit auf deine Reise. Man kann dich nur beneiden für diesen Mut. Ich wünsche dir weiterhin so faszinierende Erlebnisse mit Mensch und Kultur und freue mich auf weitere Vortäge....
Helge Engelmann, am Montag d. 17. Januar 2022, 00:00
Hallo Hr.Meixner, Danke, dass ich an ihrer Radtour am 12.01.22 in Nauen "teilnehmen" konnte. 2 1/2 Stunden Radtour durch den Kontinent Amerika , waren 2 1/2 Stunden Urlaub und Abenteuer. " Weniger ist mehr" eine Devise, die der Menschheit genügen sollte! Viel Erfolg bei weiteren Abenteuern und hoffentlich ein Wiedersehen in Nauen. Helge Engelmann aus Falkensee
Rainer Schultz, am Freitag d. 14. Januar 2022, 17:05
Wir haben zu Dritt Deinen Vortrag zur Seidenstraße am 13.01.in Wittenberg erleben dürfen. Das Abenteuer "Rad", die Begegnungen und Gastfreundschaft der Menschen (da zählt nicht der soziale Status wie im reichen Mitteleuropa)- das alles hat uns tief beeindruckt. Die Bilder zeigten es: wie wenig gehört zum Glücklichsein. Im Gedanken haben wir Deine fernen Länder und Kulturen miterleben und unseren Horizont erweitern dürfen. Danke Thomas dafür! Viel Erfolg bei Deinen nächsten Projekten wünschen Dir Rainer, Bärbel und Lothar aus Wittenberg
Mike u. Andrea Engel, am Mittwoch d. 8. Dezember 2021, 19:27
Hallo Thomas, Kannst du dich noch an mich erinnern, Tip Berufsschule Würde gern mal an einer deiner Veranstaltungen teil nehmen Gruß Mike
Christoph , am Freitag d. 26. November 2021, 19:07
Schöne Weihnachten Thomas,bleib gesund, wir seh'n uns in Pirna.
Dietmar Schlegel, am Samstag d. 20. November 2021, 09:17
Guten Morgen Herr Meixner, Wir waren diese Woche bei ihrem Vortrag in Stockach. Vielen Dank dass Sie es uns ermöglicht haben an ihren Reiseerfahrungen teilhaben zu können. In Ihrer kurzweiligen und abwechslungsreichen Präsentation kommt das alles so leicht und unbeschwert daher. Die Strapazen und Risiken dahinter kann man nur erahnen, die Freude die sie daran haben dagegen deutlich spüren. Auch dass Sie Ihre persönlichen Ansichten nicht verbergen gefiel mir gut. Dazu möchte ich einen zum Besten geben der wie ich finde gut dazu passt. Fliegt ein Komet an der Erde vorbei. Sagt der Komet zur Erde: "du siehst aber schlecht aus". Meint die Erde zum Komet: "ich habe Homo sapiens. Das geht vorbei ." Soviel zum Thema wie sich der Großteil der Menschheit wichtig nimmt und als Prämisse höher, schneller, besser, mehr auslobt und einfach nie zufrieden ist. Ich wünsche Ihnen alles Gute, viele spannende neue Erfahrungen, immer genug Luft im Reifen. Bleiben Sie gesund. Liebe Grüße Dietmar Schlegel
Dachi, am Mittwoch d. 21. Juli 2021, 20:53
Hallo Thomas, ich melde mich z. Z. aus Skandinavien. Bin seit gut einer Woche mit dem PKW hier oben unterwegs. Meine Route begann in Gossa und verlief über Rostock und Trelleborg nach Stockholm und zum Polarkreis nach Rovaniemi und zum Inarisee. Weiter ging's zum Nordkap. Die letzten 3 Tage gab's nur Regen. Immer wenn ich die vielen Radfahrer unterwegs überhole muss ich an dich denken. Die Steigungen hinauf zu den Pässen sind nicht von ohne und dann noch bei diesem Wetter. Morgen geht's weiter zu den Lofoten und dann weiter südwärts. Ich wünsche dir für deine zukünftigen Pläne alles Gute. Sei gegrüßt von Dachi.
Uwe aus HHM, am Dienstag d. 16. März 2021, 22:37
Nun ic gibt es auch von Weißenfels immer eine Tour zum Brocken auch schon mal mitgeradelt, in zwei Tage. Was Du machst echt der Wahnsinn
Annett, am Montag d. 8. März 2021, 22:42
Schöner Stream mit Robby Clemens, hat super Spaß gemacht. Schön auch in diesen blöden Zeiten von dir zu hören.
Dieter aus WR, am Sonntag d. 3. Januar 2021, 16:47
Hallo Thomas, für Dich alles Gute auch in diesem Jahr, welches hoffentlich eine Wende bringt im Kampf gegen das Virus, so das wir zu einem normalen Leben zurück kehren können. Gesundheit und Kraft für neue Abenteuer wünsche ich Dir. Habe mir Deine Seidenstrassen-DVD bestellt und werde sie mir sicher mit Genuß und Freude anschauen. Viele Grüße aus Wernigerode
Benno, am Dienstag d. 14. Juli 2020, 21:59
Wahnsinn, 325 km an einem Tag(15h) Respekt. War auch schon mal auf dem Brocken, Aber habe 3 Tage gebraucht von mir zu Hause(Niemegk) Gut war ein 20kg Rad + Gepäck. Und zurück mit dem Zug.
Dieter aus WR, am Freitag d. 3. April 2020, 19:55
Hallo Thomas, jetzt im April denke ich an Deine Verabschiedung 2018 in Bitterfeld, als Du Dich auf den Weg nach China machtest. Heute kann man sagen, guter Zeitpunkt! Nun zwei Jahre später hättest Du Deine Pläne in die Schublade stecken müssen. Glück gehabt! Nun wünsche ich Dir in der Zwangspause, daß Du gesund bleibst und ich den Vortrag über die Seidenstraßentour in nicht all zu langer Zeit erleben kann-wo auch immer. Viele Grüße
Heike aus Halberstadt, am Freitag d. 14. Februar 2020, 11:45
Gestern habe ich in Eilsdorf Irhen Reisebericht über die Seidenstraße erlebt. Es war sehr beeindruckend und informativ.Vielen Dank! Vor allem war es schön jemanden zu erleben, der auch lebt was er vertritt und sich für ein besseres menschliches Miteinander und Achtsamkeit gegenüber der Natur einsetzt. Es kann heilsam sein, immer mal wieder, die Augen über den Tellerrand zu heben, um die richtige Relation des eigenen Lebensraumes zu erkennen. Ihr Reisebericht ist sehr empfehlenswert.
Dieter aus WR, am Montag d. 23. Dezember 2019, 20:18
Hallo Thomas, ein besinnliches Weihnachtfest sowie einen geschmeidigen Rutsch ins neue Jahr wünscht Dir Dieter aus Wernigerode. Ich wünsche Dir eiserne Gesundheit und Erfolg bei der Verwirklichung Deiner Ziele für 2020. Hoffentlich führt Dich auch mal wieder ein Weg nach WR.
Tabitha, am Mittwoch d. 18. Dezember 2019, 19:14
Vielen Dank, dass sie bei uns am Luther Melanchthon Gymnasium waren und uns von ihren Reisen berichtet haben.
Andreas, am Mittwoch d. 12. Juni 2019, 07:12
Hallo Thomas, mal auf diesem Wege, weil man bei youtube immer nur in Video kommentieren kann: VIELEN DANK für deinen youtube Kanal!!! Es ist schön auch in bewegten Bildern an deinen vielen Touren und an den Erlebnissen die du da sammelst teilhaben zu können. Kann man sehr empfehlen diesen Kanal!! Danke, viele Grüße und einen schönen Sommer
Ulf Saborofski, am Dienstag d. 19. März 2019, 21:10
Hallo Thomas, ich war jetzt bei drei Vorträgen von Dir, Wladiwostok, Amerika, Seidenstraße. Ich muss sagen, ich bin ein Meixner-Fan. Deine Vorträge sind Genial einfach - Einfach genial!!! Zu den wunderbaren Inhalten Dein bescheidenes Auftreten in bestem Jeßnitzer Slang :-). Stamme selbst aus Wolfen. Deine politischen Statements sitzen. Du solltest täglich in den Schulen des Landes berichten, denn du bist ein Vorbild für die Jugend, Gesunde Lebensweise, Sport und Bewegung, Völkerverständigung, Umweltbewusstsein. Bin Freitag in Leipzig zur Lesung wieder mit dabei. Hoffe, noch ein Plätzchen zu ergattern.
Heidi, am Samstag d. 16. März 2019, 19:15
Nach dem ersten Kennenlernen beim Vortrag über Amerika war ich so beeindruckt und begeistert, dass ich mir sofort Karten für die "Seidenstraße" gekauft habe. Deine Einstellung zu den wichtigen Themen unserer Zeit ist wirklich beispielhaft. Vielleicht klingt es pathetisch, aber es sind Leute wie du, die die Welt besser machen. Ich wünsche dir noch viele interessante Erlebnisse bei bester Gesundheit.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 nächste